Stadshuset und Tornmuseet

Das Stadshuset ist das Wahrzeichen der Stadt Stockholm und ein Besuch wert. Im „Blauen Saal“ findet das Nobelbankett statt nach der Vergabe des Nobelpreises durch den schwedischen König im Kulturhuset.
Der „Goldene Saal“, der früher für das Nobelbankett vorgesehen war wurde zu klein und dient nun als Küche bis er später am Abend für den Tanz freigegeben wird.
Der Friedensnobelpreis wird übrigens in Oslo vergeben.

Eine Führung durch das Stadshuset dauert ca. 1 Std. und findet in deutscher, englischer und schwedischer Sprache statt.
Geöffnet von Juni bis August täglich, Führungen finden um 10, 11, 12, 14 und 15 Uhr, im September täglich um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr, von Oktober bis Mai täglich um 10 Uhr und 12 Uhr statt.

Zu erreichen ist das Stadshuset mit der Tunnelbana 10 (Richtung Hjulsta) oder 11 (Richtung Akalla), Haltestelle Rådhuset oder mit den S- bzw. T-Bahnen bis zu den Centralen und dann zu Fuß Richtung Turm des Stadshuset.
Das Stadshuset liegt auf der Insel Kungsholmen.

Eintritt für Erwachsene ca. 60 SEK, für Jugendliche von 12-18 Jahren ca. 30 SEK

Info
Schweden | Stockholm
Eingeordnet unter "Museen und Kultur"
geschrieben von Nicole
am 30.06.2007
Geocodes

Mehr zum Thema Museen und Kultur
Meereskundemuseum
Ozeaneum Stralsund
Nautineum
Natureum Darßer Ort
Meeresmuseum Stralsund
Darss Museum Prerow
Polnisches Schifffahrtsmuseum
Zurück zur Übersicht

Bitte bestätigen Sie...

Close