Skansen

Das älteste Freilichtmuseum der Welt, das 1891 seine Tore öffnete befindet sich auf der Insel Djurgården und heißt Skansen. Der Name rührt von einer kleinen Festung mit Schanze („skans“), die sich im 17 Jhd. an dieser Stelle befand.

Die Gebäude, die auf Skansen stehen wurden aus ganz Schweden herbeigeschafft und sollen den Alltag auf Bauernhöfen, in Handwerker- und Arbeitshäusern, Schulen und Kirchen natürlich darstellen. Die Inneneinrichtungen der Gebäude stammen aus der jeweiligen Zeit aus denen auch die Häuser sind.

Der Höhepunkt in Skansen ist das Stadtviertel mit einer Bäckerei, Apotheke, Herrenhaus, Glasbläserei, Töpferei, Eisenwarenhandlung und Goldschmiede uvm. Hier können auch Souvenirs gekauft werden.

An Midsommar wird in Skansen traditionell das Fest des längsten Tages im Jahr gefeiert. Für Kinder ist natürlich auch etwas dabei „Lillskansen“ (Kinderskansen) mit dem Streichelzoo und Spielplätzen.

Zu erreichen ist Skansen mit der Buslinie 47 (Richtung Waldemarsudde), Haltestelle Skansen oder mit der Straßenbahn (Djurgårdslinjen - Museumsstraßenbahnlinie) von Norrmalmstorg bis Waldemarsudde (extra Fahrschein in der Bahn).
Skansen liegt auf der Insel Djurgården.

Geöffnet ist Skansen im Sommer von 10-22 Uhr, die Häuser von 11-17 Uhr, Sept.-April von 10-16 Uhr, die Häuser dann meistens nur am Wochenende
Eintritt für Erwachsene ca. 80 SEK, für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre 30 SEK

Info
Schweden | Stockholm
Eingeordnet unter "Museen und Kultur"
geschrieben von Nicole
am 30.06.2007
Geocodes

Mehr zum Thema Museen und Kultur
Meereskundemuseum
Ozeaneum Stralsund
Nautineum
Natureum Darßer Ort
Meeresmuseum Stralsund
Darss Museum Prerow
Polnisches Schifffahrtsmuseum
Zurück zur Übersicht

Bitte bestätigen Sie...

Close