Capitol

Das Capitol in Havanna ist eines der schönsten und bekanntesten Gebäude in ganz Kuba. Es wurde nach dem Vorbild in Washington D.C. gebaut, unterscheidet sich allerdings wegen seiner tropischen Gärten und großzügigen Verzierungen im Kolonialstil vom "Original" in den USA. Der Eintritt kostet einige Peso Convertible, wobei man seinen Studentenausweis bereithalten sollte, da es erhebliche Ermäßigungen gibt. Für Hobbyfotografen ist zu beachten, dass das Fotografieren im Inneren des Capitols nur gegen eine Gebühr von ca. 2 Dollar gestattet ist. Jedoch lohnt es sich seine Kamera mitzunehmen, da es im Inneren sehr viele faszinierende Statuen, Säle und Bilder gibt. In einem der zahlreichen Flügel des Gebäudes gibt es eine immer wieder wechselnde Kunstausstellung. Außerdem ist es ein guter Ort zum entspannen und Abkühlen, da man dort der schwülen Hitze von draußen entfliehen kann.

Mein persönlicher Tip:
Man sollte auf jeden Fall den Damen vom Museumspersonal folgen, die einen zur Seite nehmen und besondere Räumlichkeiten zeigen wollen. So bekommt man Zimmer zu sehen, die abgeschlossen und nicht in der normalen Besichtigung vorgesehen sind wie z.B. das Arbeitszimmer und der Repräsentanzraum des ehemaligen Präsidenten oder den Versammlungssaal der Abgeordneten. Dazu erzählen sie fachmännisch die entsprechenden Geschichten, geizen nicht mit Daten und beantworten sehr gerne Frage. Auch gestatten sie Fotos in den entsprechenden Räumen und machen auch gerne selber eine Aufnahme vom Besucher. Am Ende sollte man dann ein kleines Trinkgeld parat halten - denn so läuft das nun mal auf Kuba.

Info
Kuba | Havanna
Eingeordnet unter "Sport und Aktivitäten"
geschrieben von katha
am 17.07.2008
Geocodes

Mehr zum Thema Sport und Aktivitäten
Die größte Amateurfahrradtour der Welt
Snake Farm
Surf Center Wustrow
Zigarren oder Real Fábrica de Tabacos Partagás
Plaza de la Revolucion
Malecón
Athena Lycabettos Hill
Zurück zur Übersicht

Bitte bestätigen Sie...

Close