Halbinsel Zapata mit Naturpark Montemar

140 km westlich von Trinidad gelegen gehört es zu den beliebtesten ökologischen Reisezielen Kubas: Die wildromantische Halbinsel (Peninsula) Zapata mit dem Naturpark Montemar ist das größte zusammenhängende Feuchtgebiet der Karibik. Zahllose Wasservögel, Säugetiere, Reptilien und Amphibien finden hier noch ideale Lebensbedingungen. Die Touristenzentren Guamá und Playa Girón sind nur mit Mietwagen oder auf einer organisierten Tour zu erreichen. Das Revier umfasst über 3000 qkm und eines der größten Sumpfgebiete der Karibik. Nach der Revolution siedelte man in großen und kleinen Becken verschiedene, vom Aussterben bedrohte Krokodilarten an. Der Schutzzoo befindet sich auf einer großen Krokodilfarm namens „La Boca”. Eine 20-minütige Bootstour auf einem künstlichen Kanal bringt Passagiere von der Farm nach Guamá am Rand der Laguna del Tesoro (Schatzlagune). Die Hütten, Brücken und Anlegestellen sind aus derbem Holz gefertigt. Allgegenwärtig ist hier (wie auch an der Tauchstation Playa Girón, 8 Kilometer vom Hotel entfernt) der hechtgroße Süßwasserfisch manjuarí mit seiner Krokodilschnauze. Diese Art ist ca. 70 Millionen Jahre alt.

Bitte bestätigen Sie...

Close