Angkor Wat

Ein absolutes Muss beim Besuch in Kambodscha sind natürlich die Tempelanlagen von Angkor. Manche Touristen fliegen nur nach Siem Riep, um Angkor Wat zu besuchen und sehen von Kambodscha nichts weiter, es gibt Tagesausflüge von Bangkok aus. Ob das jetzt so das optimale Reisen ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden.
Angkor Wat ist sehr beeindruckend und nicht ohne Grund Weltkulturerbe.
Es handelt sich um die größte und bekannteste Tempelanlage in der Region. Die Tempelanlage befindet sich in der Nähe von Siem Reap, ca. 20 km nördlich des Sees Tonle Sap und ca. 240 km nordwestlich der Hauptstadt Phnom Penh.
Angkor Wat ist das zentrale Beispiel für die Kultur und Baukunst der Khmer und somit ein herausragendes nationales Symbol.
Die Tempelanlage besteht aus zahlreichen Tempeln aus unterschiedlichen Epochen, die teilweise Jahrhunderte lang von dichtem Urwald bedeckt waren.
Für eine Besichtung stehen schon morgens zahlreiche Moto-Fahrer bereit. Jenachdem aus welchem Hotel man herausstolpert, können die Preise sehr stark variieren. Man sollte unbedingt verhandeln. Den Moto-Fahrern kann man dann auf einer Karte (die diese meist dabei haben) die gewünschten Tempelanlagen zeigen und mit ihnen die Dauer der Tour ausmachen.

Info
Kambodscha | Siem Reap

geschrieben von udo
am 30.11.2010 featured!
Adresse
Angkor Wat
Siem Reap
Geocodes

Mehr zum Thema Kambodscha
Strand und Aussteigeridylle
Die Hauptstadt
FCC Phnom Penh
Mekong Imperial International Travel & Tours
Aktuelle Infos
Kambodscha
Kambodscha
Zurück zur Übersicht

Bitte bestätigen Sie...

Close