Lim Fjord

Eigentlich lautet der richtige Name Limski-Bucht (Limski Zaljev). Aber aus touristischen Gründen nennt man dieses 9 Kilometer lange, durchschnittlich ca. 600 Meter breite und 100 Meter tiefe Karsttal in Anlehnung an eher skandinavische Landschaftsformationen "Lim-Fjord". In der Tat handelt es sich um eine wirklich atemberaubende Landschaft, die wie aus dem Nichts mitten im Istrischen Hochland auftaucht. Dabei handelt es sich um die Mündung des Lim-Flusses, dessen Süßwasser sich hier mit dem tief in das Tal eindringende Meerwasser verbindet.

Man hat verschiedene Möglichkeiten, die Landschaft zu betrachten. Eine ist oben auf der nordlichen Seite, da gibt es einen kleinen Parkplatz und Verkaufstände. Man kann aber auch unten ein Stück in das Tal hinenfahren. Dort gibt es Restaurants und eine Bootsanlegestelle. Von hier aus starten auch Rundfahrten.

Ca. 15 km nördlich von Rovinj gelegen.

Bitte bestätigen Sie...

Close